Polierbock Test / Schleifbock Test

Werzeuge wie der Polierbock und der Schleifbock besitzen als Schleifmaschine oder Poliermaschine beste Eigenschaften für eine Oberflächenbearbeitung verschiedener Materialien. Beginnen wir mit den Vorteilen, die diese Maschinen erzielen.

Top 4 Schleifböcke / Doppelschleifböcke !

-28%

1. Makita GB801 Doppelschleifbock, 205 mm

Makita GB801 Doppelschleifbock, 205 mm
  • Schleifscheibendurchmesser 205 mm
  • Bohrung 5/8"

2. Bosch Professional GBG 6, 350 W Nennaufnahmeleistung, 150 mm Schleifscheiben-Ø, 20 mm Schleifscheibenbreiten, Schleifscheiben Körnung 24 / 60

Bosch Professional GBG 6, 350 W Nennaufnahmeleistung, 150 mm Schleifscheiben-Ø, 20 mm Schleifscheibenbreiten, Schleifscheiben Körnung 24 / 60
  • Die platzsparende Werkstattmaschine
  • Kompakte Bauweise
  • Geräusch- und vibrationsarmer Induktionsmotor mit langer Lebensdauer

3. Scheppach 89490916 Nassschleifsystem / Schleifmaschine TIGER 2000S | + Edelkorund Schleifstein, Abziehpaste, Lederabziehscheibe / Winkellehre / Bruchsicherer Wassertank (120 W / 8,6 kg / 230 V)

Scheppach 89490916 Nassschleifsystem / Schleifmaschine TIGER 2000S | + Edelkorund Schleifstein, Abziehpaste, Lederabziehscheibe / Winkellehre / Bruchsicherer Wassertank (120 W / 8,6 kg / 230 V)
  • POWER: Der Schleifer verfügt über einen Leistungsstarken 120 Watt Induktions-Motor für ein ruhiges und vibrationsarmes Schleifen selbst bei hartem Stahl 60 HRC (Werkzeugstahl)
  • HOCHWERTIG: Der TIGER 2000 S verfügt über einen speziellen Edelkorund-Schleifstein mit Aluminiumoxyd für perfekte Schleifergebnisse und einen bruchsicherer Wassertank
  • PRAKTISCH: Eine abnehmbare Lederabziehscheibe zum Abziehen von Schleifgraten nach dem Schärfen ist bei dem TIGER enthalten

4. Güde 55119 Doppelschleifer 250 Watt

Güde 55119 Doppelschleifer 250 Watt
  • Anschluss/Frequenz: 230 V~50 Hz
  • Schutzart: IP 20
  • Max. Leistung: 250 W (P1)

 

Top 3 Polierböcke 

1. Proxxon Poliermaschine PM 100, 27180

Proxxon Poliermaschine PM 100, 27180
  • Ideal zum Polieren und zur Oberflächenbehandlung von Edel- und Nicht-Edelmetallen sowie Kunststoffen
  • DC-Motor mit Drehzahlregelung
  • Mit Schraubzwinge zur horizontalen und vertikalen Befestigung

3. Poliermaschine Poliermaschinen PMS200 - 230 V Gewerbeausführung

Poliermaschine Poliermaschinen PMS200 - 230 V Gewerbeausführung
  • Schwere, langlebige Industrieausführung mit wartungsfreiem Motor
  • Polierscheiben 200 x 20 x 16 mm
  • Motorleistung 900 Watt, Drehzahl 2950 min

 

Es handelt sich etwa beim Schleifbock um einer Doppelschleifmaschine, mit der sich viel Material an Oberflächen abschleifen lässt. Auch das sogenannte Anschleifen oder Schärfen gehört zu den Aufgaben. Der Polierbock hingegen arbeitet feiner, denn er ist für das Polieren geschliffener Flächen konzipiert. Diese Maschinen nutzt man hauptsächlich bei der Stahl oder Metallbearbeitung, denn hier haben diese Maschinen ihren besten Wirkungsgrad.

Beispielweise Stahl den man Schweißen möchte und der mit einer Beschichtung versehen ist, kann man mit dem Schleifbock einfach und sicher von diesen Oberflächen befreien. Polierter Edelstahl wird mit Hilfe des Polierbock bearbeitet und hier kann man über die Polierscheibe und das entsprechende Material den Grad der Polierung bestimmen. Hier an dieser Poliermaschine kann auch Poliermittel als Paste oder Politur verwendet werden.

 

Schleifbock Ratgeber

schleifbock testKommen wir zum Schleifbock, denn dieses beliebte Werkzeuggerät findet man in jeder Metallwerkstatt, damit etwa Grate und andere Flächen hier optimal bearbeitet werden. Der Schleifbock hat zwei Schleifscheiben, die mit unterschiedlicher Körnung ausgerüstet sind. Der Polierbock hingegen ist für feine Polierarbeiten gedacht und hier wird die Endbehandlung des Werkstück vorgenommen. Beim Polierbock wird wahrer Glanz auf dem Werkstück erzielt. Mit Hilfe dieser Maschine werden etwa Edelstahlteile und Armaturen wieder zu wahren glänzenden Stücken.

Die Polierscheibe entscheidet dabei über den Glanz und diese gibt es in verschiedenen Härtegraden.

 

Polierbock Test – Ein Polierbock 230 Volt

Der Polierbock der mit 230 Volt arbeitet, kann an jeder klassischen Steckdose des Stromnetzes angeschlossen werden. Diese Maschinen sind bei vielen Handwerkern und Heimwerkern sehr beliebt. Es sind Maschinen die auch bei der Leistung sehr zufriedenstellend arbeiten. Es gibt natürlich auch professionelle Maschinen dieser Art die mit 360 Volt Arbeitsstrom betrieben werden.

Diese Polierböcke und Schleifböcke bieten eine höhere Wattleistung und sind auch schneller bei den entsprechenden Umdrehungen der Schleif- und Polierscheiben im Arbeitsvorgang. Die meisten Poliermaschinen dieser Art verfügen über etwa 900 Watt Leistung und sie arbeiten mit etwa 2950 Umdrehungen oder 2850 Umdrehungen in der Minute. Hiermit ist die Oberflächen Veredelung sehr gut zu erreichen und diese Maschinen sind auch in Metallwerkstätten zu finden.

 

Das richtige Zubehör für den Schleifbock und Polierbock

Schleifböcke können auch mit unterschiedlichem Zubehör ausgerüstet werden. Hier gibt es die unterschiedlichsten Drahtbürsten mit denen man an diesen Maschinen auch sehr gut schleifen kann. Korrodierte Oberflächen lassen sich so wirksam mit der Drahtbürste für den Schleifbock und Polierbock bearbeiten. Unterschiedlichen Bürsten dieser Art finden sich im Zubehörhandel.

polierbock getestetDie Drahtbürste eignet sich als Zubehör auch zum bearbeiten von Stein. Hier kann, mit dem Schleifbock etwa die Oberfläche von Platten, Steinen und anderen Werkstücken vorgenommen werden. Die Liste der Schleifscheiben, Drahtbürsten und Polierscheiben ist bei Polierbock und Schleifbock sehr lang. Die unterschiedlichsten Materialien kommen hier zum Einsatz. Schleifscheiben etwa sind aus einem Steingranulat, Polierschieben gibt es aus Baumwolle, Leder und anderen gebräuchlichen Materialien.

Auch die beschriebene Drahtbürste gibt es aus Messing, Edelstahl oder rohem Stahl. Hier wird auch entscheidend die Struktur genutzt, damit eine entsprechende Bürste hier in Scheibenform, an einem Schleifbock genutzt werden kann. Das Zubehör bei diesen Maschinen ist sehr reichhaltig und auch Polierpasten aus speziellen Schleifmitteln finden sich in der Liste der nützlichen Zubehörangebote. 

 

Polieren- oder Schleifen?

Polieren oder Schleifen ist keine Frage der entsprechenden Maschinen, sondern die Nutzung des Werkstück entscheidet über diese Frage. Hier geht es beim Polieren und der Nutzung des Polierbock um die Endbearbeitung der Oberfläche. Das Schleifen ist die gröbere Art der Bearbeitung von Metall, Holz oder Stein. Diese Materialien eignen sich besonder gut hier bearbeitet zu werden. Der Polierbock arbeitet mit entsprechendem Poliermaterial. Wie schon geschildert verfügen die eingesetzten Polierscheiben über spezielle Härtegrade, die abhängig vom Material der Bearbeitung genutzt werden, damit Oberflächen poliert sind.

Hier geht die glänzende Oberfläche in der Endbearbeitung hin bis zur Spiegelfläche aus Edelstahl. Nur so lassen sich die Arbeitsergebnisse erzielen und dazu wird mit immer weihcer werdenden Polierscheiben das Material Edelstahl als Beispiel bearbeitet. Zuletzt nutzt der Anwender eine Polierpaste, die dann wirklich den brillant wirkenden Glanz auf der Materialoberfläche erzeugt. Diese Techniken sind alt und heute können sich Handwerker mittels dieser Maschinen die Arbeit leicht machen.

 

Polierbock Test – Das Fazit

Die Poliermaschine als Polierbock erzielt verblüffend gute und gewünschte Ergebnisse.Hier werden etwa Metallflächen an Messern, Gabeln und weiteren edel wirken Metallwerkstücken bearbeitet, aber auch Holz und Stein können mit dieser Maschine und den entsprechenden Polierscheiben so bearbeitet werden. Diese Maschinen sind speziell so entwickelt, dass sich viele wiederkehrende Arbeitsgänge hier absolvieren lassen.

Die Polierscheiben lassen sich an solch einem Polierbock schnell wechseln und so kann der Nutzer damit sehr effizient und gut arbeiten.
Auch das Schleifen gestaltet sich als Arbeitsvorgang ähnlich und hier geht es aber darum, möglich viel Material von der Oberfläche zu entfernen. Hier wird das Werkstück meist auch beim Schleifen in Form gebracht und diese Maschinen erfüllen viele wichtige Anforderungen bei Oberflächen Bearbeitungen.